Aktuelles

Anerkennung Wettbewerb Gesamtschule Münster-Ost

Aus der Jurybeurteilung

Die Leitidee des Entwurfes ist ein offener, durchgrünter Campus, mit einer Schule in einzelnen Häusern. Ein gut proportionierter Entreeplatz im Nord-Osten schafft eine eindeutige Adresse. Der Platz ist Trittbrett in den Stadtteil und lädt ein, den Campus und das zentrale Forumshaus zu betreten. Zwischen den Häusern entstehen vielfältige und interessante Außenräume und Sichtbeziehungen. Der mittige „Schulhof“ als großer Gemeinschaftsbereich überzeugt. Er ist ein Forum im Freien und „Knoten“ im Netz der Wege. Wie beiläufig setzt sich der Freiraum in das Forum fort. (...)
Der Baumbestand im Schulhof erscheint freiraumplanerisch zu dicht. Kritisiert werden auch die großflächigen Stellplatzanlagen. Alle übrigen Bausteine des Campus sind dagegen gut entwickelt und detailliert durchgearbeitet. Sie überzeugen funktional und architektonisch: Die Gemeinschaftsnutzungen im Forumshaus und deren Zuordnung entsprechen ebenso den pädagogischen Konzepten der Schule wie die sehr gut organisierten und gestalteten 3-geschossigen Cluster-Häuser mit ihren Innen- und Außenräumen. Die einfache aber klar und angemessen gestaltete Fassade hält dieses Niveau. Mit dem Bestandsgebäude wird sensibel umgegangen. (...)

In Zusammenarbeit mit Kiessling Landschaftsarchitekten

1 2 3 4